Send an inquiry

Newsletter

Terms & Conditions (read in english here)

Sanapurna Abo Bestimmungen

Abos und P√§sse sind pers√∂nlich und nicht √ľbertragbar. Abos und P√§sse sind nicht k√ľndbar. Die Laufzeit der Abos und P√§sse ist verbindlich. Bezahlte, aber nicht oder nur teilweise benutzte Abos und P√§sse verfallen nach ihrer G√ľltigkeitsdauer. Es besteht kein Anspruch auf R√ľckverg√ľtung. Abo-Unterbruch (Time Stop) Bei Krankheit, Unfall oder Schwangerschaft k√∂nnen laufende Sanapurna10er-Abos sowie 3 Monats-, 6 Monats- und 12 Monats-P√§sse um die Dauer der Abwesenheit unterbrochen werden. Die Krankheit/Unfall/Schwangerschaft muss umgehend schriftlich mitgeteilt werden auf yoga@sanapurna.chIn jedem Fall ist ein √§rztliches Zeugnis einzureichen. Verl√§ngerungen Bei Ferien oder aus zwingenden beruflichen Gr√ľnden k√∂nnen die 3 Monats-, 6 Monats- und 12 Monats-P√§sse verl√§ngert werden. Solche Verl√§ngerungen m√ľssen im Voraus schriftlich beantragt werden auf ¬†info@sanapurna. Nachtr√§gliche Verl√§ngerungen sind nicht m√∂glich. 3 Monats-P√§sse k√∂nnen um die maximale Dauer von 1 Woche am St√ľck verl√§ngert werden. 6 Monats-P√§sse k√∂nnen um die maximale Dauer von 2 Wochen verl√§ngert werden. Jede Abwesenheit muss mindestens 1 Woche betragen. 12 Monats-P√§sse k√∂nnen um die maximale Dauer von 4 Wochen verl√§ngert werden. Jede Abwesenheit muss mindestens 2 Wochen betragen. Verg√ľnstigungen Lehrlinge, Sch√ľler, Studenten, Senioren und Arbeitslose erhalten gegen Vorweisen des entsprechenden, g√ľltigen Ausweises 20% Rabatt auf die 10er Abos sowie auf die 3 Monats-, 6 Monats- und 12 Monats-P√§sse. F√ľr alle anderen Abos und Dienstleistungen k√∂nnen keine Verg√ľnstigungen gew√§hrt werden.¬†Sanapurna ist ein Partner der Caritas Kulturlegi: die Kulturlegi berechtigt zu 30% auf alle Yogastunden, Abos und Workshops (nicht g√ľltig auf Probeabo da dieses bereits reduziert ist). Privatlektionen / Workshops Vereinbarte Termine f√ľr Privatlektionen sind verbindlich. Werden sie nicht mindestens 24 Stunden vorher abgesagt, ist der volle Betrag geschuldet. Anmeldungen f√ľr Workshops sind verbindlich. Eine R√ľckerstattung der Kurskosten erfolgt nur bei Krankheit oder Unfall und gegen Vorweisen eines √§rztlichen Zeugnisses.

Retreats/Trainings

Gebuchte Retreats und Trainings sind verbindlich.

Annulierungsbedingungen

Bis 21 Tage vor Ankunft kostenlose Annullierung
Bis 10 Tage vor Ankunf 50% Belastung des Arrangements
weniger als 10 Tage 100% Belastung des Arrangements

Eine sp√§tere Anreise wird als ‚Äúno show‚ÄĚ behandelt und verrechnet. √Ąnderungen im Studiobetrieb √Ąnderungen im Stundenplan oder beim Lehrpersonal k√∂nnen jederzeit erfolgen. Es besteht kein Anspruch auf R√ľckverg√ľtung.

Reserverations-Bestimmungen

Das Reservationssystem ist auf unserer Internetseite aufgeschaltet und kann von allen registrierten Sanapurna Kundinnen und Kunden mit einem g√ľltigen Sanapurna Abo oder unlimited Pass selbst√§ndig bedient werden Wer eine Reservation vornehmen will, muss sich als Erstes als Kunde registrieren (d.h. Usernamen und Passwort festlegen). Diese Angaben verwendet der Kunde k√ľnftig f√ľr alle seine Reservationen und f√ľr deren Verwaltung. Wer noch kein g√ľltiges Sanapurna-Abo besitzt, kann sich bereits registrieren, er/sie kann jedoch erst Reservationen vornehmen, wenn er/sie bei Sanapurna Ayurveda und Yoga ein Abo erworben hat. Neukunden sind gebeten ihre Reservation per E-mail an info@sanapurna.ch zu senden. Online-Reservationen k√∂nnen bis einen Monat im Voraus und bis sp√§testens eine Stunde vor Beginn der Klasse get√§tigt werden. Falls die gew√ľnschte Klasse ausgebucht ist, kann sich der Kunde online auf eine Warteliste setzen lassen, auf der man automatisch nachr√ľckt, wenn sich jemand f√ľr diese Klasse abmeldet (die Person auf der Warteliste bekommt in diesem Fall automatisch eine E-mail zugestellt). Einmal get√§tigte Reservationen k√∂nnen bis sp√§testens zwei Stunden vor Beginn der Klasse online wieder annulliert werden. Annullationen per Telefon oder Mail ins Studio k√∂nnen nicht ber√ľcksichtigt werden. Bei versp√§teten Annullationen und bei Nichterscheinen wird die Klasse ohne Meldung vom Abo abgezogen. Personen mit unlimited P√§ssen, die reservieren, aber nicht erscheinen, verlieren das Reservationsrecht. Selbstverst√§ndlich k√∂nnen unsere Klassen auch weiterhin ohne vorg√§ngige Reservation besucht werden. In diesem Falle wird ‚Äď insbesondere f√ľr die Klassen am Abend und am Wochenende – empfohlen, mindestens 30 Minuten vor Klassenbeginn im Studio zu sein. Sanapurna Ayurveda und Yoga, kann keine freien Pl√§tze garantieren.



ÔĽŅ